Gesetzlicher Warnhinweis: Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Mehr Informationen

Royals & Rice: Vietnamesischer Kaffee trifft auf authentische Küche

Mit ihrem stylischen Lokal mitten in der Torstraße, dem kulinarischen Dreh- und Angelpunkt von Berlin-Mitte, konnte das Royals & Rice in den vergangenen Jahren immer mehr Gäste für sich begeistern. Vor allem die steigende Nachfrage nach ausgefallenen asiatischen Süßspeisen sowie Tee und Kaffee hat den Inhabern gezeigt, dass es an der Zeit ist, einen weiteren Standort zu eröffnen und das Angebot entsprechend zu erweitern.

Bereits im September 2013 hat sich Buu Chau Le, gemeinsam mit den drei weiteren Inhabern, dazu entschlossen, das Royals & Rice zu gründen und sich mit einem eigenen Konzept zu verwirklichen.

Royals & Rice hat in den letzten sechs Jahren ein äußerst erfolgreiches Geschäftsmodell mit vielen Stammgästen und steigenden Umsätzen geschaffen.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Süßspeisen, Tee und Kaffee, ist es aus Sicht der Inhaber an der Zeit, den nächsten Wachstumsschritt zu machen. Mit dem Crowdinvestment möchte Royals & Rice einen neuen Standort eröffnen, in dem vor allem vietnamesischer Kuchen & Kaffee angeboten werden soll. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2020 geplant.



Ziel der Finanzierung:

„Mit der Unterstützung der finteo-Crowd, wollen wir einen weiteren Standort in Berlin eröffnen.“

Buu Chau Le
Mitgründer von Royals & Rice

Top-Investitionsgründe

Bestes finteo-Scoring (AAA/AA)
Bürgschaft
Zins & Tilgung (halbjährlich)

Geschäftsmodell

Vision

„Berlin hat uns inspiriert, jetzt inspirieren wir Berlin“, das ist die Vision von Royals & Rice. Konkret bedeutet das, die beste asiatische Küche authentisch, in einer stylischen Umgebung, erleben zu können.

Mit ihrem gastronomischen Konzept wollen die Inhaber auch in Zukunft nicht nur die kontinuierlich steigende Nachfrage bedienen, sondern auch ein ganz neues Kundenerlebnis schaffen.

Dadurch soll bei den Gästen ein Bewusstsein für ein ganzheitliches Konzept aus unverfälschter asiatischer Küche, tollem Service, dem Fokus auf regional, „Bio“ und „Fairtrade“ sowie hochwertigem vietnamesischen Kaffee und Süßspeisen geschaffen werden. Diese bewährte Erfolgsstory möchten die Inhaber in den kommenden Jahren auch über Berlins Stadtgrenzen hinaustragen. Ziel ist es, bis 2022 zwei weitere Standorte in anderen größeren deutschen Städten zu eröffnen.

  • Regional, ‚bio‘ und ‚fairtrade‘ im Fokus.
  • Große Auswahl veganer Gerichte
  • Regelmäßige Spenden aus Erlösen an soziale Projekte

Wertangebot

Das kulinarische Angebot von Royals & Rice bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Köstlichkeiten. Hierzu gehören u.a. vietnamesisches Streetfood, Bao-Burger, klassisches und veganes Sushi, besondere Sommerrollen, kreative Currys und vieles mehr. Neben etablierten traditionellen Gerichten der asiatischen Küche, gibt es auch immer eine abwechslungsreiche Wochenkarte mit neuen Ideen.

Das Konzept von Royals & Rice bietet seinen Gästen gleichzeitig eine junge, moderne und kreative asiatische Küche – sowohl in hervorragender Qualität als auch zu moderaten Preisen an. Neben dem klassischen Inhaus-Angebot, haben die Inhaber auch das Potential des Catering-Geschäfts für sich entdeckt. In diesem Segment konnte sich Royals & Rice in den vergangenen Jahren ein breites Netzwerk mit wiederkehrenden Catering-Aufträgen aufbauen.

Auch die Lage sowie das moderne Ambiente spielen für das Gesamtkonzept eine wesentliche Rolle. Damit gewann Royals & Rice vor allem als Location für exklusive Firmen-Events zunehmend an Bedeutung, denn Berlin-Mitte ist nicht nur kulinarisch, sondern auch für die Modewelt ein Hotspot geworden.

Dementsprechend konnte sich das stilvoll eingerichtete Restaurantkonzept als beliebte Event-Location für Veranstaltungen während der „Fashion Week“ oder der „Bread and Butter“ etablieren. Für Royals & Rice stellt Berlin-Mitte somit nicht „nur“ den Standort, sondern gleichzeitig auch ein Versprechen dar.

„Unser vietnamesisches Restaurant ist genauso
stylisch, dynamisch und kreativ wie unser Kiez.“

Yang Miao, Mitgründerin von Royals & Rice

Zielgruppe

Die Zielgruppe für dieses Format sind in aller erster Linie Genießer von moderner, asiatischer Küche. Aufgrund der Kombination von Mittags- Abend- und einer wechselnden Wochenkarte, spricht das Konzept darüber hinaus auch Geschäftsleute auf dem Heimweg, Reisende, Freunde und Familien am Wochenende sowie Kunden von nahegelegenen Geschäften an.

Ziel von Royals & Rice ist es auch, alle kulinarischen Vorlieben zu vereinen. Somit kann sich jeder mit der Speisekarte identifizieren, denn diese bietet ein breites Angebot für Fleischfreunde, Vegetarier und Veganer.

Vertriebswege

Die Vertriebskanäle von Royals & Rice lassen sich in zwei Kategorien unterteilen – Inhaus und Außerhaus. Der Inhaus-Verkauf von Speisen und Getränken wird zum einen aus dem klassischen Restaurantbetrieb generiert und zum anderen aus der hauseigenen Bar, wobei ersteres den Großteil der Umsätze ausmacht. Mit 140 Sitzplätzen, sind die Räumlichkeiten für eine hohe Anzahl von Gästen pro Quadrat­meter konzipiert, mit dem Ziel im Mittags­geschäft die Kapazitäten so effizient wie möglich zu nutzen.

Ziel ist es in Zukunft darüber hinaus ein Café zu eröffnen, um Süßspeisen und warme Getränke über den klassischen Restaurantbetrieb hinaus anzubieten und somit die steigende Nachfrage zu bedienen.

Darüber hinaus bietet Royals & Rice die Möglichkeit, alle auf der Speisekarte angebotenen Gerichte über das Internet zu bestellen. Diese Bestellform zeigt sich zunehmender Beliebtheit und erfolgt mittels Kooperationen mit Online-Lieferdiensten. Auch die Take-away-Option bietet eine zusätzliche Alternative zwischen der Online-Bestellung und dem klassischen Restaurantbesuch.

Einen weiteren stark wachsenden Vertriebskanal stellt das Catering-Geschäft dar. Der Küchenbereich wird neben der Vorbereitung des Mittags­geschäfts zusätzlich für die Herstellung des Caterings genutzt, wodurch das Per­sonal und die Fläche noch ef­fektiver genutzt werden können. Auch in diesem Segment konnte sich Royals & Rice in den vergangenen Jahren ein breites Netzwerk mit wiederkehrenden Cateringaufträgen aufbauen. Hierzu zählen u.a. renommierte Mode- und Designerlabels, die das Cateringangebot für ihre exklusiven Veranstaltungen nutzen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit spielt bei Royals & Rice in nahezu allen Geschäftsbereichen eine wichtige Rolle. Es fängt schon beim Personal an, denn in der Gastronomie ist die Mitarbeiter-Fluktuation im Vergleich zu anderen Branchen besonders hoch. Als inhabergeführtes Unternehmen ist es bei Royals & Rice besonders wichtig, Mitarbeiter langfristig zu binden und die geschaffenen Arbeitsplätze nachhaltig zu sichern. Somit lassen sich die gesetzten Qualitätsmaßstäbe und Standards umsetzen und zugleich eine ideales Arbeitsumfeld schaffen.

Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von Online-Bestellungen, haben die Inhaber einen zusätzlichen Fokus auf Nachhaltigkeit beim Verpackungsmaterial gelegt. Unter der Devise „Papier statt Plastik“ wird alles dafür getan, um den Plastikabfall einzudämmen und ressourcenschonender zu behandeln.

Auch bei der Produktbeschaffung sowie der Lieferantenauswahl wird darauf geachtet, dass gewisse Standards erfüllt werden. Bei einigen Produktkategorien wird besonders stark auf das Thema „fairtrade“ geachtet. Dies lässt sich am Beispiel des von Royals & Rice angebotenen Kaffees verdeutlichen. Dieser wird von der Roestbar Kaffeerösterei in Münster bezogen, die die Bohnen aus Vietnam importiert.

Durch den direkten und familienbedingten Kontakt nach Vietnam wird gleichzeitig sichergestellt, dass bei dem Kauf einer 250g Packung Kaffeebohnen im Restaurant rund 20% direkt an die Bauern und die Familien in den Kaffeeanbaugebieten gehen.

Prämien

Investoren mit einer Anlagesumme ab 1.000,- € erhalten für ihre Investition einen Wertgutschein* auf die Restaurantrechnung im Royals & Rice Berlin (Torstr. 164, 10115 Berlin), um sich selbst von den fernöstlichen Spezialitäten und dem einzigartigen Ambiente des jahrelangen Marktführers Royals & Rice überzeugen zu können.

So einfach geht’s:

Unterstützen Sie Royals & Rice mit Ihrer Investition bei Ihrem Wachstumsvorhaben.

Sie erhalten Ihren persönlichen Rabattgutschein* nach Abschluss des Fundings per E-Mail**.

Bei Vorlage des Gutscheins im teilnehmenden Restaurant erhalten Sie Ihren jeweiligen Rabatt

finteo und Royals & Rice wünschen guten Appetit!

*10% Rabatt bei einer Investition ab 1.000 €, 15% Rabatt bei einer Investition ab 5.000 €, 20% Rabatt bei einer Investition ab 10.000 €

**Hinweis: Die Prämienvergabe an die Investoren erfolgt nur bei Zustandekommen des Anlageprojekts und nach der Auszahlung der finanzierten Summe an das Unternehmen.

finteo-Scoring: AAA

Jedes Finanzierungsvorhaben, das auf unserer Plattform zur Investition veröffentlicht wird, muss unseren strengen Auswahl- und Ratingprozess durchlaufen: Mehr Informationen

Das finteo-Scoring gibt Ihnen einen ersten Überblick über die potenziellen Chancen, aber auch Risiken, die mit dem jeweiligen Crowdinvesting Projekt verbunden sein könnten. Wir bitten Sie jedoch das Rating stets im Gesamtzusammenhang mit den anderen hier bereitgestellten Informationen zu betrachten, und sich eine eigene Einschätzung von dem hier präsentierten Unternehmen zu machen.

Investitionsrechner

Wählen Sie die gewünschte Investitionshöhe:

Ihr Investment Bisher Insgesamt
 
Tilgung:
+
Zinsertrag:

Rückzahlung:
CHART ANZEIGEN
ZAHLUNGSPLAN ANZEIGEN

Projektupdates

Sobald eine neue Veröffentlichung vorliegt, informieren wir Sie in unserem Newsletter

Update vom 24. Juni 2020

  • Die durch den Lock-Down freigesetzten Kapazitäten konnten dafür genutzt werden, das Restaurant in der Zwischenzeit zu renovieren und optisch neu auszurichten.
  • Zusätzlich wurde auch die Speisekarte technisch erweitert. Die neue Speisekarte kann von den Gästen mittels QR-Code am Tisch digital abgerufen werden und auch die Maßnahmen-bedingte Anwesenheitsdokumentation kann auf diesem Wege erfolgen.
  • Seit dem 10. Juni 2020 ist die Sperrstunde in der Gastronomie aufgehoben. Somit ist das Abendgeschäft, welches den Hauptumsatz von Royals & Rice ausmacht, nicht mehr eingeschränkt.

Update vom 17. Mai 2020

  • Am 11. Mai 2020 starteten Royals & Rice mit dem Take-Away-Verkauf und konnten ihr Geschäft dadurch wieder aufnehmen. Seit dem 15. Mai ist Royals & Rice außerdem wieder standardmäßig, unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften, für Besucher geöffnet.
  • Auf Grund der aktuellen Kontaktsperren konnte die Renovierung des neuen Lokals aktuell nur bedingt voranschreiten. In den nächsten zwei Wochen können die Renovierungsarbeiten jedoch wieder fortgesetzt werden. Die Lieferung der Inneneinrichtung wird sich bedingt dadurch auf Juni verschieben.
  • Die Eröffnung des neuen Lokals ist nach wie vor in der zweiten Jahreshälfte 2020 geplant.

Update vom 27. Februar 2020

Die Schlüsselübergabe für das neue Lokal erfolgte Mitte Januar analog zur Grundbuchumschreibung. Anschließend folgten die Entkernungs- und Abrissarbeiten. Mit dem Einbau und Ausbau soll im April begonnen werden und eine Fertigstellung ist für Ende Juni geplant.

Kontakt

Gesetzlicher Warnhinweis: Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Mehr Informationen