Wie ist Ihr Geld eigentlich derzeit angelegt?

In Aktien, Anleihen oder Investmentfonds? Oder liegen Ihre Ersparnisse sogar noch auf einem Tagesgeld- oder Sparkonto? Wie wäre es, wenn wir Ihnen eine Anlageform vorstellen, die die Eigenschaften von Ertrag, Sicherheit und Risiko angemessen honoriert und bei der Sie parallel das Wachstum von erfolgreichen und etablierten, kleinen und mittelständischen Unternehmen fördern können?

Crowdinvesting stellt hier einerseits eine neue und alternative Anlageform dar und etabliert sich andererseits zunehmend als eine innovative Art der Unternehmensfinanzierung.

Crowdinvesting für Unternehmen

Benötigt ein Unternehmen als Kreditsuchender eine Finanzierung und wird das Darlehen hierbei nicht wie herkömmlich von der Bank vergeben, kann man den alternativen Weg der Finanzierung über die Crowd gehen. Bei dieser neuen Finanzierungsart handelt es sich um eine sogenannte Schwarmfinanzierung mittels nachrangiger Darlehen. Hierbei kommt eine Vielzahl von Anlegern zusammen, die bereits mit kleinen Beträgen in branchenübergreifende Projekte investieren können.

Finteo verbindet als Crowdinvesting-Plattform diese beiden Interessengruppen. Dabei erhält der Anleger für sein zur Verfügung gestelltes Kapital einerseits eine attraktive Verzinsung und andererseits kann der Unternehmer sein gewünschtes Projekt verwirklichen.

Neben vielen Vorteilen und Chancen, bringt ein Engagement über Crowdinvesting, analog zu anderen Investmentformen, ebenfalls kaufmännische Risiken mit sich. Bei finteo legen wir besonderen Wert darauf, unsere Anleger nicht nur über die Chancen, sondern auch die Risiken, die mit dem Crowdinvestment verbunden sind, ganzheitlich aufzuklären.

Warum Geldanlage wichtig ist

Wissen Sie eigentlich, was Ihr Geld auf der Bank macht? Leider haben Sie keinerlei Einfluss darauf, wie es verwendet wird.

Die Motive für eine Geldanlage können höchst unterschiedlich sein. Für den einen ist es der langfristige Vermögensaufbau, für den anderen der reale Erhalt seines Vermögens. Beide Anlageziele sind in der heutigen Zeit nicht ohne Weiteres zu verwirklichen. Hat man früher das Geld einfach für eine feste Laufzeit auf einem Sparkonto geparkt, so reicht das in der heutigen Zeit nicht mehr aus. Die langjährige durchschnittliche Inflationsrate in Deutschland beträgt 1,7%. Das bedeutet, dass der reale Wert des Geldes (Kaufkraft) ohne Kapitalwachstum jedes Jahr durchschnittlich um diesen Prozentsatz abnimmt.

Aufgrund der Niedrigzinspolitik, bei der auch in den kommenden Jahren nicht von einer Abkehr ausgegangen wird, stellen konventionelle Anlageformen wie Tages-, Festgeld oder Sparkonten längst keine Alternativen mehr dar, die eine Verzinsung über die Inflationsrate hinaus erwarten lassen. Trotz dieser aktuellen Situation liegt ein Großteil der deutschen Vermögen auf Tages- oder Festgeldkonten. Viele Sparer meiden dennoch den Schritt zum Aktienmarkt, weil sie Kursschwankungen und die damit verbundenen Risiken vermeiden wollen. Stattdessen nehmen sie lieber die daraus resultierenden Opportunitätskosten, in Form von weniger Rendite, in Kauf. Darüber hinaus sind viele klassische Anlageprodukte oftmals intransparent und mit zusätzlichen versteckten Kosten verbunden.

Alternative Crowdinvesting
Alternative Crowdinvesting

Kann Crowdinvesting eine Alternative bieten?

Crowdinvesting stellt eine attraktive Alternative dar. Denn im Gegensatz zu klassischen Kapitalmarktprodukten unterliegen Crowdinvestments keinen Börsenschwankungen und bieten zusätzlich eine wesentlich attraktivere Verzinsung als Tages- und Festgeldanlagen. Bei dieser Anlageform investieren viele Anleger über die Crowd (Schwarm) in ein ihnen bekanntes Projekt. Dabei sind Parameter wie die Laufzeit, der Zinssatz sowie der Zeitpunkt der Zinszahlung bereits im Vorfeld bekannt.

Aufgrund der kalkulierbaren Zinszahlungen und der vorab definierten Mittelverwendung, stellen Crowdinvestments eine transparente Anlageform dar. Schließlich sind der Investmentprozess und die Abwicklung sehr einfach und ein Bankdepot wird nicht benötigt. Darüber hinaus ist eine Investition über finteo völlig kostenfrei.

Wie bei allen Anlagen mit höheren Renditen, ist auch ein Investment über Crowdinvesting nicht vollkommen risikolos. Schließlich vergeben Sie als Investor Darlehen an Unternehmen. Hierfür werden sogenannte „nachrangige Darlehensverträge“ geschlossen.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem unkomplizierten Investmentprozess und starten Sie bereits mit einer Investition ab 500 €.

Sind Investments auch mit kleineren Beträgen sinnvoll?

Bisher waren Investitionen in nicht börsennotierte Unternehmen in der Regel lediglich großen Investoren vorbehalten. Die Möglichkeit der Schwarmfinanzierung hat diese Ausgangssituation grundlegend verändert und somit eine Demokratisierung der Geldanlage ins Leben gerufen. Seither haben auch Kleinanleger die Chance, selbst Kredite an Unternehmen zu vergeben und in diese zu investieren.

Über finteo können sich Anleger ihr eigenes Portfolio bereits mit kleinen Beträgen zusammenstellen. Dabei entscheiden Sie selbst, welchen Unternehmen und Branchen Ihr Kapital, unter Berücksichtigung der persönlichen Werte und Überzeugungen, zur Verfügung gestellt wird. Nach und nach können Anleger so ihr Portfolio aufbauen und die generierten Erträge wieder in neue Projekte investieren. Im Laufe der Zeit entsteht so ein diversifiziertes und breit aufgestelltes Investment-Portfolio.

Wussten Sie, dass KMUs 80% der Arbeitsplätze in Deutschland stellen?

KMUs 80%

Was kleine und mittelständische Unternehmen so bedeutend macht

Beim Gedanken an deutsche Unternehmen, fallen den meisten Menschen prompt die bekanntesten DAX-Konzerne ein. Allerdings repräsentieren diese lediglich einen Bruchteil der deutschen Unternehmenslandschaft (0,5%). Den Großteil machen jedoch kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) aus, zu denen auch sogenannte „Hidden Champions“ gehören. Diese, für den Endverbraucher oftmals unbekannten Unternehmen, können teilweise (Welt-)Marktführer in einem bestimmten Produktsegment sein.

Somit haben mittelständische Unternehmen eine bedeutende Rolle für die Wirtschaft. Diese Unternehmen leisten einen großen Beitrag zur Wirtschaftskraft und bilden damit das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. So wird jeder zweite Euro in Deutschland von KMUs erwirtschaftet. Darüber hinaus haben diese Unternehmen eine große Bedeutung für die Beschäftigung, da über die Hälfte aller Arbeitsplätze von ihnen bereitgestellt werden. Zusätzlich stellt der Mittelstand über 80% aller in Deutschland angebotenen Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Sie haben Interesse an einer Investition in ein Wachstumsvorhaben?

Erfahren Sie mehr über unseren Investmentprozess oder schauen Sie sich unsere aktuellen Anlageprojekte an.

Warum sich Unternehmen zunehmend über die Crowd finanzieren?

Neben Start-Up´s nutzen zunehmend auch bereits am Markt etablierte Unternehmen die Schwarmfinanzierung als zusätzliche Finanzierungsquelle, obwohl es für sie, im Vergleich zu Neugründungen, wesentlich einfacher ist einen Bankkredit zu bekommen.

Die Gründe hierfür können vielseitig sein. Zum einen wurde im Crowdinvesting seitens des Gesetzgebers ein zunehmendes Potential erkannt. Das hatte zur Folge, dass regulatorische Maßnahmen der vergangenen Jahre die Attraktivität dieser neuen Finanzierungsform wesentlich erhöhen konnten. So wurden beispielsweise die Höchstanlage- und Finanzierungsbeträge sowohl für Investoren als auch Unternehmen angehoben.

Zum anderen sichern sich die Unternehmen durch ihre Präsenz auf einer Crowdinvesting-Plattform einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu Liquidität. Darüber hinaus, kann durch die Aufnahme von Kapital aus der Crowd die Bonität des Unternehmens gesteigert und die Aussicht auf einen klassischen Bankkredit mittels einer Mischfinanzierung erhöht werden. Neben den positiven finanziellen Aspekten kommen die aus der Funding-Kampagne resultierenden Marketingeffekte hinzu, die sich bekanntheits- und umsatzsteigernd auswirken können.

Vorteile der finteo-Crowd

Risiken der finteo-Crowd:

Worauf warten Sie noch?
Werden Sie Teil unserer Investoren-Community