Startseite/Unternehmer-Wissen (FAQ)
Unternehmer-Wissen (FAQ)2019-09-11T12:25:53+02:00

Allgemeine Fragen

Was bedeutet Crowdfunding, -lending, -investing?2019-07-25T11:25:47+02:00

Beim Crowdfunding spricht man zumeist von der Finanzierung eines Projektes über eine Plattform oder Website mittels einer Vielzahl von Investoren. Dabei kann der Investor eine Gegenleistung erhalten, die Investition kann aber auch als reine Spende erfolgen. Beim Crowdlending leiht der Anleger dem Unternehmen bzw. dem Projektinitiator Geld und erhält dafür eine Vergütung in Form von Zinsen, beim Crowdinvesting sind Zinsen oder Anteile am Unternehmen möglich.

Warum sollten sich Unternehmen über die finteo-Crowd finanzieren?2019-07-25T11:26:16+02:00

Finteo bietet Unternehmen die Finanzkraft eines Schwarms und führt in Absprache mit dem Unternehmen gezielte Marketing- und Beratungsleistungen durch. Die Vermarktung erfolgt durch diverse Social-Media-Kanäle. Darüber hinaus bekommt das Unternehmen Zugang zu einem exklusiven Investorenkreis.

Was bedeutet Finanzierungsschwelle und Finanzierungsziel?2019-07-25T11:26:57+02:00

Die Finanzierungsschwelle bezeichnet den zu erreichenden Mindestwert und wird vor der Finanzierungsphase festgelegt. Das Finanzierungsziel ist hingegen die maximale Summe, die der Projektinitiator einzusammeln beabsichtigt.

Was ist der Unterschied zwischen der Finanzierungsphase und Finanzierungslaufzeit?2019-07-25T11:27:28+02:00

Die Finanzierungsphase ist der Zeitraum, in dem das Projekt Anlegern zur Investition zur Verfügung steht. Die Finanzierungslaufzeit bezeichnet die Laufzeit des Darlehens.

Welche Arten von Finanzierungen werden über finteo angeboten?2019-07-28T16:32:11+02:00

Grundsätzlich können über finteo sowohl Darlehen in Form von konventionellen Nachranganleihen, partiarischen Nachrangdarlehen sowie auch klassische Kredite vermittelt werden. Darüber hinaus bieten wir auf Wunsch auch Private Placements an.

Wer kann über finteo investieren?2019-07-25T11:30:14+02:00

Grundsätzlich dürfen über ein öffentliches Angebot sowohl einzelne Privatpersonen als auch juristische Personen investieren.

Fragen zur Finanzierung von Unternehmen

Finanziert finteo auch Immobilienprojekte?2019-11-12T09:29:35+01:00

Finteo ist eine crowdinvesting-Plattform, die grundsätzlich für alle Anlageklassen offen ist. Das heißt neben Wachstumsfinanzierungen, sind auch Immobilienprojekte willkommen. Wichtig ist hierbei für uns nur, dass die Projektgesellschaft bzw. der Gesellschafter und das Vorhaben die qualitativen Anforderungen von finteo entsprechen.

Können sich Unternehmen über finteo trotz Kreditablehnung der Bank finanzieren?2019-10-18T08:52:41+02:00

Natürlich ist das möglich. Die Kreditablehnung kann bei einer Bank ganz unterschiedliche Gründe haben. So bewerten die Bank i.d.R. keine zukünftige Wachstumspotentiale, die sich aus dem Finanzierungsvorhaben ergeben können. Darüber hinaus verlangen die meisten Kreditinstitute bankübliche Sicherheiten, die viele Unternehmen nicht oder nicht in der geforderten Höhe stellen können. Die Finanzierungsexperten von finteo überprüfen nicht nur die Ist-Situation, sondern auch die Umsetzungs- und Erfolgswahrscheinlichkeit einer Wachstumsinvestition.

Gibt es Mindest- und Höchstfinanzierungsschwellen?2019-07-28T14:00:22+02:00

Sie können als Unternehmen eine Finanzierung zwischen 250.000 € und 6.000.000 € anfragen. Die Laufzeit bestimmen Sie dabei selbst. Diese liegt in der Regel zwischen 1 und 5 Jahren. Volle Kostentransparenz ohne versteckte Zusatzgebühren geben Ihnen von Beginn an die notwendige Planungssicherheit. Gerne stehen Ihnen die funding-Manager von finteo beratend zur Seite.

Wer kann bei finteo eine Finanzierung beantragen?2019-07-25T12:08:08+02:00

Juristische Personen, d.h. Personen- und Kapitalgesellschaften können Finanzierungsanfragen stellen. In Einzelfällen können auch Einzelunternehmen über finteo finanziert werden.

Welche Mindestanforderungen müssen erfüllt werden, um bei finteo einen Kreditantrag stellen zu können?2019-07-25T12:08:37+02:00

Das Unternehmen muss nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) bilanzieren sowie über 2 Jahresabschlüsse nebst der aktuellen BWA verfügen. Der Firmensitz muss sich in Deutschland befinden. Für Unternehmen aus Österreich gelten entsprechend der Unternehmenssitz im Herkunftsland sowie die Rechnungslegungspflichten nach dem Unternehmensgesetzbuch (UGB).

Was sind Ausschlusskriterien für eine Finanzierungsanfrage?2019-07-25T12:08:59+02:00

Bestehen bei dem Unternehmen laufende Insolvenz- oder Inkassoverfahren ist eine Finanzierung nicht möglich. Wird beim internen finteo-Scoring ein Wert unter B1 ermittelt, übernehmen wir die Finanzierung nicht. Sprechen Sie dazu unsere Funding-Manager an.

Welche Unterlagen müssen bei einem Kreditantrag zur Verfügung gestellt werden?2019-07-25T12:09:30+02:00

Für die Erstprüfung benötigen wir die letzten beiden Jahresabschlüsse nebst GuV-Rechnung, die aktuellste BWA, den aktuellen HR-Auszug (nicht älter als 6 Monate) sowie Legitimationspapiere des/der gesetzlichen Vertreter/s. Weitere Unterlagen werden nach der Erstevaluierung für die Entscheidungsphase angefordert.

Welche Sicherheiten werden für die Unternehmensfinanzierung benötigt?2019-07-25T12:10:55+02:00

Das hängt von der gewählten Finanzierungsform ab. Bei nachrangigen Darlehensverträgen werden i.d.R. keine Sicherheiten benötigt.

Welche Personen können als selbstschuldnerische Bürgen eintreten?2019-07-25T12:12:41+02:00

Grundsätzlich sollte die Übernahme durch eine mit dem Unternehmen und der Finanzierung im Kontext stehenden Person erfolgen. Aber auch externe Bürgen sind nach entsprechender Bonitätsprüfung möglich.

Wie entscheidet finteo, ob eine Finanzierung stattfinden wird?2019-07-25T12:14:57+02:00

Jede Anfrage durchläuft bei finteo zwei Phasen. In der ersten Phase, der sog.   „Plausibilitätsphase“, verschaffen sich unsere Kreditanalysten einen Überblick über die Finanzkennzahlen. In der zweiten Phase, der „Entscheidungsphase“, wird das Rating ermittelt und die Entscheidung wird dem Unternehmen mitgeteilt.

Wie wird die Risikoklasse meines Unternehmens ermittelt?2019-07-25T12:15:27+02:00

Finteo nutzt dafür eine eigene, speziell für die Finanzierungsart des Crowdinvesting entwickelte, Scoring-Methode. Hierbei fließen eigene Erfahrungswerte, finanzmathematische Kennziffern und auch externe Ratings wie bspw. von der Creditreform ein.

Wie verläuft eine Finanzierungsanfrage?2019-07-25T12:15:58+02:00

Sie stellen online eine Finanzierungsanfrage und stellen uns die notwendigen Unterlagen zur Verfügung. Im Anschluss prüfen wir die Plausibilität und fordern ggf. weitere Unterlagen an. Unser Ziel ist es, Ihnen nach Vorliegen aller Dokumente, binnen 48 Stunden eine Entscheidung mitzuteilen. Für den gesamten Prozess rechnen wir mit bis zu 5 Bankarbeitstagen.

Fragen zur Auszahlung & Rückzahlung Ihres Darlehens

Wie hoch sind die Zinsen für mein Unternehmen?2019-07-28T16:39:54+02:00

Basis für die Konditionsermittlung ist das Ergebnis unseres finteo-Scorings. Darüber hinaus beeinflusst die Laufzeit sowie die Frage über eine mögliche Besicherung den Darlehenszins.

Leiste ich als Unternehmen nur Zinszahlungen oder auch Tilgung?2019-07-25T12:18:19+02:00

Das kommt auf das Finanzierungsvorhaben und die Finanzierungsart an. Die Konditionen müssen jedoch vor der Finanzierungsphase vertraglich vereinbart und während der Finanzierungsphase von allen Anlegern eingesehen werden können.

Wie ist der Intervall der Zahlungen, monatlich, halbjährlich oder jährlich?2019-07-25T12:18:42+02:00

Die Zahlungsmodalitäten sind nicht vorgegeben, finteo berät sie gern dabei, den besten Zahlungsrhythmus zu finden. Bevor die Finanzierungsphase beginnt, müssen alle Parameter feststehen.

Wird eine Vorfälligkeitsentschädigung erhoben, wenn das Unternehmen ein Darlehen vorzeitig auflöst?2019-07-25T12:19:05+02:00

Eine vorzeitige Rückzahlung und Kündigung des Darlehens ist grundsätzlich möglich. In der Regel müssen Sie jedoch auch dann die vertraglichen Zinsleistungen erbringen, wenn Sie das Darlehen vorzeitig an den Anleger zurückzahlen.

Was passiert, wenn ich eine Rate nicht pünktlich überweise?2019-07-25T12:19:35+02:00

Wir informieren Sie rechtzeitig vor einem Zahlungstermin über die fällige Zahlung. Sie müssen lediglich die notwendige Liquidität bereitstellen, alles andere wird von unserem Zahlungsdienstleister abgewickelt. Sollte trotz unserer Hinweise die Zahlung nicht fristgerecht erfolgen, werden wir Sie und die Investoren über den Verzug informieren und Sie erneut an die fällige Zins- und respektive Tilgungsleistung erinnern.

Erhebt finteo eine Bearbeitungsgebühr für die Prüfung der Finanzierungsfrage?2019-07-25T12:19:58+02:00

Nein, Ihnen entstehen dafür keine Kosten. Erst nach einer Finanzierungsentscheidung und dem Zustandekommen des Vertrages, erheben wir eine Gebühr für die Erstellung der Marketingkampagne und die Finanzierungsvermittlung.

Welche Kosten fallen für die Unternehmensfinanzierung an?2019-07-25T12:20:23+02:00

Neben der einmaligen Vermittlungsprovision, erhebt finteo eine jährliche Servicegebühr. Darüber hinaus müssen Sie lediglich die Fremdkapitalzinsen an die Anleger leisten.

Wann wird das Darlehen ausgezahlt?2019-07-28T16:36:02+02:00

Unmittelbar nach erfolgreichem Funding, spätestens nach 14 Tagen, wird das Finanzierungsvolumen von unserem Zahlungsabwickler abzüglich unserer vertraglich vereinbarten Servicegebühr an Sie ausgezahlt.

Fragen zum Datenschutz

Welche Daten meines Unternehmens veröffentlicht finteo?2019-07-25T12:05:56+02:00

Im Sinne der Transparenz und um aufsichtsrechtlichen Pflichten nachzukommen, müssen wir Verkaufsdokumente veröffentlichen, die Ihre Unternehmens-Pflichtangaben enthalten. Im Zuge der Vermarktung, werden wir in Absprache mit Ihnen wichtige Unternehmenskennzahlen sowie den Zweck der Finanzierung veröffentlichen und ggf. ein Pitchvideo mit Ihnen erstellen und veröffentlichen.

Wie sicher sind meine Daten bei finteo?2019-07-25T12:06:50+02:00

Neben einer lokalen Serverstruktur, die regelmäßig gesichert wird, verwahren wir die kundenbezogenen Daten in einer eigenen gesicherten Cloud. So sind wir doppelt abgesichert bei möglichem Datenverlust und können alle Daten jederzeit durch unser Backup wiederherstellen. Eine Weitergabe der Daten an unberechtigte Dritte ist ohne Ihre Zustimmung absolut untersagt.